Gewerbliche Insolvenzberatung - Regelinsolvenz

Die Insolvenzberatung stellt einen Beratungsschwerpunkt unserer Kanzlei dar. Sind alle Maßnahmen zur Sanierung eines Unternehmens gescheitert, kommt es bei Vorliegen eines Insolvenzgrundes wie Zahlungsunfähigkeit zwangsläufig zur Insolvenzantragstellung bei dem zuständigen Insolvenzgericht. Der Antrag kann durch den Schuldner oder einen Insolvenzgläubiger gestellt werden.

Durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens verliert der Schuldner das Recht, über sein Vermögen zu verfügen. Das Verfügungsrecht geht auf einen Insolvenzverwalter über, der die Insolvenzmasse verwertet, um die Gläubiger zu befriedigen.

Unsere Zielsetzung besteht darin, trotz der gegebenen Situation eine möglichst große Insolvenzmasse, eine mögliche Unternehmensfortführung und den Erhalt von Arbeitsplätzen zu erreichen. Dies kann im Einzelfall z.B. durch die Gründung einer Auffanggesellschaft durchgesetzt werden.

Wir unterstützen Sie bei allen Fragestellungen rund um die Insolvenz und stehen Ihnen in allen Belangen proaktiv beratend zur Seite.

Durch ein Insolvenzplanverfahren können beispielsweise abweichende Vereinbarungen zwischen den Verfahrensbeteiligten getroffen werden, um so eine Fortführung des Unternehmens zu erreichen. Hier können wir auf langjährige Kontakte zu Fachanwälten und Insolvenzverwaltern zurückgreifen.

Bestehen nach einem bereits abgeschlossenen Insolvenzverfahren noch offene Forderungen, ist für natürliche Personen die Möglichkeit einer Restschuldbefreiung gegeben.
Bei juristischen Personen kommt es nach Abschluss des Insolvenzverfahrens in der Regel zur Liquidation.

Offene Forderungen werden in unvollkommene Verbindlichkeiten umgewandelt. Dies bedeutet, dass die Forderungen zwar fortbestehen und vom Schuldner freiwillig beglichen werden können, die Durchsetzung jedoch nicht von den Gläubigern erzwungen werden kann.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Insolvenzberatung
  • Beratung zur Vermeidung insolvenzrechtlicher Haftung (Geschäftsführer)
  • Betreuung bei der Wiederaufnahme einer Selbstständigkeit

Weiterführende Themen: Insolvenzantrag, Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung