Kompetente Hilfe bei drohender Insolvenz

Trotz aller Bemühungen können Unternehmen und Privatleute schnell in die Insolvenz geraten. Als Insolvenz wird ein Zustand bezeichnet, in dem der Betroffene, der dann Schuldner genannt wird, seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber einem oder mehreren Gläubigern nicht mehr nachkommen kann. Es ist schon schlimm genug, wenn ein privater Verbraucher in eine solche Situation gerät, bei einem Selbstständigen oder bei Unternehmen sind in den meisten Fällen auch noch die Schicksale von Mitarbeitern betroffen. Insbesondere in diesem Fall sollte man als Unternehmer natürlich rechtzeitig dafür Sorge tragen, dass es nicht so weit kommt, aber diese Situation kann in manchen Fällen aus den verschiedensten Gründen nicht mehr vermieden werden. Zu den notwendigen Schritten kann dann auch die Einreichung eines Insolvenzantrags gehören.

Wenn es sich noch vermeiden lässt

Wir helfen nicht nur weiter, wenn schon offensichtlich wird, dass die Insolvenz nicht mehr abzuwenden ist. Unser Leistungsspektrum in dieser Kategorie beinhaltet auch die Feststellung von Krisenursachen. Das ist nicht nur für den Unternehmer wichtig zu wissen, aber er wird vielleicht mit unserer Hilfe den Insolvenzantrag noch vermeiden können. Dies kann natürlich auch die Prüfung von Sanierungsaussichten beinhalten, denn es ist wichtig, zu wissen, wie weit die Überschuldung fortgeschritten ist und vor allem, wie es zu dieser Situation kam. Wir sind der richtige Partner für Fragen rund um das Thema Fortführungsprognose, Verhandlungen mit Gläubigern und natürlich auch im Falle des Falles, wenn die Insolvenz nicht mehr abzuwenden ist. Dann ist oft die Frage einer alternativen Selbstständigkeit zu klären, denn auch nach einem Scheitern gibt es einen neuen Anfang.

 

Weiterführende Themen: UnternehmenssanierungInsolvenzantrag, Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung