Zölle und Verbrauchsteuern

Das Zollrecht hat für die Import- und Exportwirtschaft weitreichende Bedeutung. Die komplizierten Regeln bergen für viele Unternehmen erhebliche wirtschaftliche Risiken, bieten aber gleichzeitig auch Chancen für Gestaltungen. Zwischen der Europäischen Union und vielen Drittstaaten gibt es Freihandelsabkommen und Vereinbarungen über Zollvergünstigungen. Auch die richtige Wareneinreihung in den Zolltarif und die Bestimmung des Zollwerts sind von erheblicher Bedeutung für die Höhe des Zollbetrags. Den betroffenen Unternehmen fällt eine in dieser Hinsicht unwirtschaftliche Vorgehensweise oft nicht auf. Hier liegt immenses Kostensenkungspotenzial verborgen.

Von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist auch die Verbrauchsteuerberatung. Der Kreis der betroffenen Unternehmen wird vor allem durch die Energiesteuer stetig größer, die Rechts- und Verfahrensvorschriften werden immer komplizierter.

Steuerberater Michael Valder hat in 2017 erfolgreich am durch das DWS- Institut (Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e.V.) durchgeführten Fachberaterlehrgang teilgenommen.

Der Fachberaterlehrgang, der von Dozenten - welche die maßgeblichen Zoll- und Verbrauchsteuerexperten aus der Zollverwaltung und der Hochschule des Bundes sind - durchgeführt wurde, umfasste 120 Zeitstunden. Dabei wurden folgende Inhalte vermittelt und in drei vierstündigen Leistungskontrollen geprüft:

  • System des Zollrechts
  • Formen der Zollanmeldung
  • Überführung in Zollverfahren
  • Versand
  • Beachtung von Verboten und Beschränkungen
  • Zolltarif, Entstehungstatbestände der Zollschuld
  • Zollpräferenzen, Zollwert
  • Passive Veredelung
  • Aktive Veredelung
  • Vorübergehende Verwendung
  • Zolllager
  • Erlass
  • Erstattung
  • Nacherhebung von Zollschulden
  • Zoll und Einfuhrumsatzsteuer
  • Ausfuhrverfahren
  • Umsatzsteuer bei der Ausfuhr
  • Ausfuhrverbote und –genehmigungen
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
  • Organisation der Zollabteilung im Unternehmen
  • Grundlagen des Marktordnungsrechts
  • Anti-Dumpingzölle
  • Prüfung und Rechtsschutz bei Zöllen und Verbrauchsteuern
  • Außenprüfung
  • Agrarzölle
  • Exportsubventionen
  • Grundlagen des Verbrauchsteuerrechts
  • Besteuerung von Energieerzeugnissen
  • Besteuerung von Erdgas, Strom und Kohle
  • Steuerliche Entlastung im Verbrauchsteuerrecht
  • Besonderheiten des Straf- und Bußgeldverfahrens
  • Besonderheiten des Rechtsschutzes

Sie haben Fragen rund um das Thema Zölle und Verbrauchsteuern?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 02232 94541-0. Wir stehen Ihnen auch per E-Mail unter bruehl@gtkp.de zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Michael Valder
Michael Valder
Steuerberater